Home Up Uelzen wie was Thaki Galerie über den Rand ... Spezielles Kunst Links Archiv Impressum unsere Plugins Thakis Gedenken

 

Composing  Hans-Joachim Thalau



Themen

„was gab's zu sehen“

2019

„Über den Rand geschaut“

2013 bis 2016

Das gabs zu sehen

         mehr

 

 

Sehenswürdigkeiten

Übersicht

Videos / Diashows

2017 und 2018

alle Videos / Diashows aus den Vorjahren

Schwimmbäder

UELZEN

BAD BEVENSEN

[mehr] 

ROSCHE

[mehr] 

EBSTORF

[mehr] 

WIEREN

[mehr] 

BIENENBÜTTEL

[mehr] 

nach oben

Suderburg und Umgebung

[zurück]

Museumsdorf Hösseringen

Museumsdorf Hösseringen


 
Im Museumsdorf Hösseringen, das zur Samtgemeinde Suderburg gehört, sind auf etwa 12 Hektar Fläche  historische Gebäude aus der Zeit von 1600 bis 1900 zu sehen. Wie die Menschen damals lebten und arbeiteten wird anschaulich vermittelt. Dauerausstellungen und wechselnde Sonderausstellungen runden das Angebot ab.


 

Landtagsplatz

 In den Jahren 1532 bis 1652 wurden auf dem Landtagsplatz in Hösseringen die Landtage des Fürstentums Lüneburg abgehalten. Hier stelle die Lüneburger Ritterschaft 1902 einen Gedenkstein auf. Seit 1975 ist der Landtagsplatz Teil des Freilichtsmuseums (Museumsdorf Hösseringen).

 

Aussichtsturm

 Zwischen Hösseringen und Räber steht der 37,5 Meter hohe Aussichtsturm (Höhe der Aussichtsplattform 31,67 Meter). Hier kann man die herrliche Aussicht über das Suderburger Land genießen. Der Turm wurde als T-Mobile Sendeanlage erstellt, doch seine Architektur fügt sich harmonisch in das Landschaftsbild ein und wird so zweifach genutzt. Neben der Sendeanlage ist er zugleich Aussichtsplattform und eine Touristenattraktion.

 

 

Ellerndorfer Wachholderheide

 Die Ellerndorfer Wachholderheide stellt das größte zusammenhängende Heidegebiet im Landkreis Uelzen dar. Von August bis September, während der Heideblütezeit, erstrahlt die Heide in ihrer ganzen Pracht und lädt zu Spaziergängen ein. Eine weitere Attraktion ist der Schäfer mit seiner Heidschnuckenherde, und der Schafstall bietet neben der Unterbringung der Schnucken auch einen kleinen Ausstellungsraum mit Informationen zum Thema Heide.

 

Wasser-Erlebnispfad

 Entlang der Hardau führt der Wasser-Erlebnispfad Hardautal bis der Fluss in die Ilmenau mündet. Auf der 65 Kilometer langen Strecke gibt es vieles zu erleben, zu entdecken und zu bestaunen. Viele Ausflugsziele liegen auf dem Weg: Hundertwasser-Bahnhof, Schloss Holdenstedt und das Museumsdorf Hösseringen.

 Weitere Informationen zu diesen Themen finden Sie unter www.suderburg.de.


Kontaktadresse:

Gemeinde Suderburg
Bahnhofstraße 54
29556 Suderburg
Tel.: 05826 / 980-0
Fax: 05826 / 980-70
eMail: info@suderburg.de
www.suderburg.de

 nach oben

[zurück]

© 2007-2019 by Photo Graphic Lab | alle Rechte vorbehalten